Generali BU Tarife

Die Generali Berufsunfähigkeitsversicherung besteht aus zwei Tarifen. Mit der Klassik-Variante spricht man erfahrene Fach- und Führungskräfte an, die umfassend gegen den Verlust der Arbeitskraft abgesichert sein wollen. Die Variante Smart ist für junge Leute konzipiert, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung Generali abschließen wollen. Im Test hat die Generali Berufsunfähigkeitsversicherung in der jüngeren Vergangenheit mit sehr guten Noten abgeschnitten. Im unabhängigen Vergleich sollte die Generali BU nicht fehlen.

Die Generali BU im Überblick

  • Zwei BU-Varianten zur Auswahl
  • Smart-Tarif speziell für Berufseinsteiger
  • Optionale Pflegeabsicherung
  • BU-Rente mit Gelber-Schein-Regelung

Berufsunfähigkeitsversicherung Angebot anfordern

Kompakte Tarifauswahl, großer Kundenkreis

Obwohl die Generali Berufsunfähigkeitsversicherung nur aus zwei Tarifen besteht, gelingt es der Gesellschaft, einen breiten Kreis an potenziellen Kunden anzusprechen. Der Tarif Klassik richtet sich an erfahrene Fachkräfte und an Führungskräfte, die sich mit hochwertigen Leistungen gegen den Verlust der Arbeitskraft schützen wollen. Die übersichtliche Tariflandschaft ist für Kunden interessant, die sich einen Überblick über die Generali Berufsunfähigkeitsversicherung verschaffen wollen, ohne zunächst eine Beratung in Anspruch zu nehmen.

Klassik-Tarif mit ausgesuchten Leistungen

BU Tarife GeneraliDer Tarif Klassik der Berufsunfähigkeitsversicherung Generali sichert die Zahlung einer lebenslangen Berufsunfähigkeitsrente, wenn der Versicherte seinem ausgeübten Beruf nicht mehr nachgehen kann. Die lebenslange Rente wird gezahlt, wenn die Berufsunfähigkeit bis zum 40. Lebensjahr eintritt. Wird der Verlust der Arbeitskraft nach diesem Alter festgestellt, wird die Rente für die festgestellte Dauer der Berufsunfähigkeit gezahlt. Bisherige Erfahrungen belegen eine kulante Reaktion der Generali, wenn ein finanzieller Engpass im Falle einer Berufsunfähigkeit besteht. In diesem Fall kann nach einer Vertragslaufzeit von fünf Jahren einmalig bis zu maximal sechs Monate eine Beitragsstundung vereinbart werden. Der Versicherungsschutz bleibt bestehen. Das ist eine ideale Option für Versicherte, die ihre Berufsunfähigkeitsversicherung Generali kündigen wollen, weil sie die finanziellen Mittel nicht mehr aufbringen können. Mit zusätzlichen Bausteinen zur Pflege und zur Arbeitsunfähigkeit kann die Berufsunfähigkeitsversicherung Generali wirkungsvoll ergänzt werden. Die Generali Berufsunfähigkeitsversicherung sieht außerdem bei einer Krankschreibung von mehr als sechs Monaten eine rückwirkende Rentenzahlung für diesen Zeitraum sowie eine Rentenzahlung für die Folgemonate vor.

Pflegebaustein für noch mehr Leistung

Die Generali BU kann mit einer Pflegerentenoption versehen werden. Dadurch kann der Versicherte nach dem Ablauf der BU-Versicherung eine Pflegerentenversicherung abschließen, eine erneute Gesundheitsprüfung ist nicht erforderlich. Nach einer Laufzeit von drei Jahren besteht die Möglichkeit, die BU-Rente im Pflegefall um eine Leistung von 50 Prozent zu erhöhen, wenn der Pflegefall ab dem 50. Lebensjahr eintritt. Zwar wird diese Leistung aus der Überschussbeteiligung finanziert und ist deshalb nicht garantiert, doch sie bietet einen möglichen Schutz im Pflegefall.

Der Smart-Tarif für Berufseinsteiger

Für Auszubildende und Studierende kommt die Generali BU Smart in Frage. Bis zum 35. Lebensjahr profitieren junge Menschen von einem vollständigen Schutz und zahlen nur einen Startbeitrag von 40 Prozent. Durch Nachversicherungsgarantien, eine Beitrags- und Leistungsdynamik und durch eine optionale Pflegerente kann die BU-Versicherung ergänzt werden.

Die Generali BU im Test

Der Berufsunfähigkeitsversicherung Generali Test weist durchgehend sehr gute Ergebnisse aus. Sowohl Stiftung Warentest als auch Franke und Bornberg und Morgen und Morgen haben den Klassik-Tarif in den letzten Analysen der Jahre 2014 und 2013 mit den Höchstnoten bewertet. Im unabhängigen Tarifvergleich sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung Generali deshalb nicht fehlen.

Tarifvergleich lohnt sich

Um den Überblick im Tarifdschungel der Versicherungen und Gesellschaft zu erhalten, empfiehlt es sich einen unabhängigen Vergleich zu machen. Finden Sie mit Hilfe von Experten kostenlos und unverbindlich die perfekte Absicherung gegen Berufsunfähigkeit und schauen Sie ob die Genereali die richtige Versicherungsgesellschaft für Sie ist.

von Oliver Hanke
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)